28. Juni 2008 – Lady Nada

Niemand ist vollkommen als Mensch.
So geht in das Mitgefühl füreinander und bewertet nicht.
Segnet auch das, was ihr Schatten nennt.
Das Böse gibt es in Wirklichkeit nicht.
Das Böse wurde erschaffen durch die Macht der Gedanken, denn der Gedanke ist immer das, was erschafft.
Reinigt ihr euch von euren niederen Gedanken, reinigt ihr euch auch von niederen Trieben. Versteht ihr?
Denkt in Liebe.
Übt es, immer in Liebe zu denken und ihr werdet Liebe anziehen.
Der Liebe begegnen – in euch, um euch.
Glaubt nicht, ihr seid nicht rein!
Ihr seid rein, doch wir sehen, daß manchmal eure Gedanken des Hasses, des Neides, der Angst euch verschmutzen.
Seid euch bewußt, was ihr denkt.

Wenn du in der Liebe bist, brauchst du nicht denken, daß du in der Liebe bist.

Segnet alle Menschen, von denen ihr glaubt, daß sie der Liebe bedürfen!
DAS ist die wichtigste Botschaft.
Sprecht das Gebet mit vollem Herzen, das Sananda euch gegeben hat.
Bitte, meine Lieben, glaubt an eure Kraft, sie ist da in jedem Augenblick und sie ist über alles erhaben.

Der Klang eurer Kraft ist fein, aber machtvoll.
Geht nicht in Resonanz mit niederen Energien, seid in der LIEBE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.